BURSCHENVEREIN

Burschenverein Gössenreuth

Der Burschenverein Gössenreuth wurde am 22.08.1959 von den jungen Männern aus Gössenreuth gegründet. Beitreten durften – damals wie heute – nur unverheiratete Männer ab dem 15. Lebensjahr. Ziel und Zweck des Vereins ist laut Satzung „die Förderung und der Erhalt der Geselligkeit und der Tradition im ländlichen Bereich, speziell im Dorf Gössenreuth”. Die Aktivitäten des Burschenvereins erstrecken sich von den im Gasthof Hartmann in Gössenreuth stattfindenden Monatsversammlungen, bei denen vorrangig gemütliches Beisammensein praktiziert wird, über eine alljährliche Nachtwanderung im Herbst bis hin zum Höhepunkt des Vereinsjahres, der alljährlich am letzten Juliwochenende stattfindenden Gössenreuther Kerwa.

Der Burschenverein feiert sein 60. Gründungsjubiläum!